Andrea Hartinger - Inhaberin von stop-emotional-eatingCoaching bei Emotional essen und Body Shaming in Landshut und München

Andrea Hartinger

Schön, dass Du da bist!

Dieses Projekt ist eine echte Herzenssache.


Mehr als 20% der Jugendlichen zwischen elf und 17 Jahren (Quelle: www.BZgA.de) leiden unter gestörtem Essverhalten. Oftmals stehen sie unter dem Druck, 'perfekt aussehen' zu müssen. Hat der Körper die Erfahrung von Mangel in Form von länger andauerndem Hunger gemacht, beginnt früher oder später die Ess-Problematik.

Körper und Seele sind aus dem Gleich-GEWICHT geraten


Die Werbung und die sozialen Medien fördern die unrealistische 'Vergleicheritis' und begünstigen ein ständiges Ankämpfen gegen sich selbst. Dabei kann es keinen Gewinner geben. Ein derart emotional geprägter Mensch hat es schwer von alleine aus diesen unbewusst gesteuerten Mustern auszusteigen. In Coachings und Seminaren konnte ich bereits zahlreichen Frauen helfen, diese Thematik endgültig hinter sich zu lassen.

"Dieses Projekt ist mein Beitrag, Menschen jeden Alters dabei zu unterstützen, sich selbst liebevoll anzunehmen und wieder zu einem gesunden, intuitiven Essverhalten zurückzufinden."

Emotional essen hinter sich lassen! Coaching in Landshut

Über Andrea


  • Hauptberufliche, zert. Coach in eigener Praxis in Landshut
  • zert. Trainerin und angehende Mediatorin (univ.)
  • Referentin beim Emotionscoaching-Kongress 2020 'Emotions for a Change' zum 'Inneren Kind'
  • Qualifikationen: NLP/ NLC Master Coach/ wingwave Coaching/ Hypnotiseurin/ Achtsamkeitstrainerin/ Work-Health-Balance-Coach
  • Ehrenamtliche Coach bei der GNLC für Betroffene der Corona-Krise
  • > 3400 h Erfahrung in Coaching und Supervision


International Coach Federation
NLC Master Coach
Neuro-Ressourcen
wingwave Coaching Landshut
stop-emotional-eating